Teuerung

Die Konsumentenpreise sind im November minim gesunken

Der Landesindex der Konsumentenpreise sank im November im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent. Das meldet das Bundesamt für Statistik.

Drucken
Teilen
Die Preise für Rotwein aus dem Ausland sind im November gestiegen. (Symbolbild)

Die Preise für Rotwein aus dem Ausland sind im November gestiegen. (Symbolbild)

Walter Schwager

(mg) Weniger bezahlt haben Konsumenten und Konsumentinnen für Pauschalreisen ins Ausland, Hotelübernachtungen im Inland und Fruchtgemüse, wie es in der Mitteilung vom Mittwoch heisst. Tiefer ins Portemonnaie greifen musste dagegen für ausländische Rotweine und die Wohnungsmiete gegriffen werden. Mit den Veränderungen landet der Landesindex auf dem Wert von 101 Punkten. Dieser misst die Teuerung.