Federer siegt nach harzigem Start

Roger Federer startet mit einem Viersatzsieg gegen den Südafrikaner Lloyd Harris in das Wimbledon-Turnier. Der achtfache Turniersieger setzt sich nach einem harzigen Start 3:6, 6:1, 6:2, 6:2 durch.

Drucken
Teilen
Roger Federer bekundete zum Auftakt in sein 21. Grand-Slam-Turnier etwas Probleme (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)
Am Ende konnte Roger Federer trotz des harzigen Starts in die Partie dennoch jubeln (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Lloyd Harris brachte Federer anfänglich in Bedrängnis, verlor letztlich aber klar (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)
Roger Federer schloss 29 seiner 31 Netzangriffe erfolgreich ab (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Auch die Kinder von Roger Federer wohnten der Partie ihres Vaters auf dem Centre Court bei (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)