Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Young Boys verlieren erst in der Nachspielzeit

Die Young Boys kommen dem zweiten Punkt in der Champions League ganz nah. Das 0:1 bei Manchester United fällt erst in der Nachspielzeit.
Jung-Trainer Gerardo Seoane neben Start-Trainer José Mourinho im Old-Trafford-Stadion (Bild: KEYSTONE/AP/JON SUPER)

Jung-Trainer Gerardo Seoane neben Start-Trainer José Mourinho im Old-Trafford-Stadion (Bild: KEYSTONE/AP/JON SUPER)

ManU-Verteidiger Phil Jones macht einen unfreiwilligen Salto über die Bande (Bild: KEYSTONE/AP/JON SUPER)

ManU-Verteidiger Phil Jones macht einen unfreiwilligen Salto über die Bande (Bild: KEYSTONE/AP/JON SUPER)

Michel Aebsicher kann Marouane Fellaini nicht bremsen - der Belgier trifft in der 91. Minute zum 1:0 (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Michel Aebsicher kann Marouane Fellaini nicht bremsen - der Belgier trifft in der 91. Minute zum 1:0 (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

YB wurde im Old Trafford von vielen Fans aus der Heimat unterstützt (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

YB wurde im Old Trafford von vielen Fans aus der Heimat unterstützt (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Einer der wenigen YB-Offensivaktionen - ManU-Verteidiger Christ Smalling stoppt Jean-Pierre Nsame (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Einer der wenigen YB-Offensivaktionen - ManU-Verteidiger Christ Smalling stoppt Jean-Pierre Nsame (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

YB-Hüter David Von Ballmoos stand gegen Manchester United sehr oft im Mittelpunkt (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

YB-Hüter David Von Ballmoos stand gegen Manchester United sehr oft im Mittelpunkt (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.