83-Jähriger in den USA hingerichtet

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein 83-jähriger Mann hingerichtet worden. Bei Walter Leroy Moody sei wegen Mordes an einem Bundesrichter im Jahr 1989 die Todesstrafe vollstreckt worden, teilte das Büro des Gouverneurs von Alabama, Kay Ivey, am Donnerstag mit.

Merken
Drucken
Teilen
In den USA wurde am Donnerstag Walter Leroy Moody hingerichtet. (Bild: KEYSTONE/AP Alabama Department of Corrections)

In den USA wurde am Donnerstag Walter Leroy Moody hingerichtet. (Bild: KEYSTONE/AP Alabama Department of Corrections)

(sda/afp)

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein 83-jähriger Mann hingerichtet worden. Bei Walter Leroy Moody sei wegen Mordes an einem Bundesrichter im Jahr 1989 die Todesstrafe vollstreckt worden, teilte das Büro des Gouverneurs von Alabama, Kay Ivey, am Donnerstag mit.

Moody ist der älteste Mensch, der seit Wiedereinführung der Todesstrafe in den 70er Jahren in den USA exekutiert wurde.

Moody hatte den Behördenangaben zufolge 1989 einen Bundesrichter mit einer Rohrbombe getötet und dessen Frau verletzt. Auch ein Anwalt aus dem Bundesstaat Georgia wurde durch eine Rohrbombe Moodys getötet. Moody war 1990 festgenommen und 1997 zum Tode verurteilt worden.