Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Demonstranten trotzen dem Vermummungsverbot

Das Vermummungsverbot in einem Rückgriff auf ein fast 100 Jahre altes koloniales Notstandsrecht verschärft die Spannungen in Hongkong. Die Regierung will weiter hart durchgreifen.
In Hongkong ist der U-Bahn-Verkehr eingestellt worden - die Proteste hatten am Freitag zu Beschädigungen an den Anlagen geführt. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT YU)

In Hongkong ist der U-Bahn-Verkehr eingestellt worden - die Proteste hatten am Freitag zu Beschädigungen an den Anlagen geführt. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT YU)

Hunderte meist maskierte Demonstranten haben am Samstag in Hongkong dem neu erlassenen Vermummungsverbot getrotzt. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT THIAN)

Hunderte meist maskierte Demonstranten haben am Samstag in Hongkong dem neu erlassenen Vermummungsverbot getrotzt. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT THIAN)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.