Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ein Team für Europa: Von der Leyen stellt ihre Wunschkommission vor

Die neue EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat am Dienstag in Brüssel ihre EU-Kommission vorgestellt. Wer für die Schweiz zuständig sein wird, ist aber noch nicht entscheiden. Unklar ist zudem, ob das EU-Parlament alle Kandidaten gutheissen wird.
Grosser Andrang: Die neue EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen war am Dienstag gespannt von den Medien erwartet worden. Es war ihr erster offizieller Auftritt im Pressesaal der EU-Kommission in Brüssel. (Bild: KEYSTONE/AP/VIRGINIA MAYO)

Grosser Andrang: Die neue EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen war am Dienstag gespannt von den Medien erwartet worden. Es war ihr erster offizieller Auftritt im Pressesaal der EU-Kommission in Brüssel. (Bild: KEYSTONE/AP/VIRGINIA MAYO)

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am Dienstag in Brüssel ihre neue EU-Kommission vorgestellt. Dazu gehörte auch die Verteilung der Zuständigkeiten. Unklar ist jedoch noch, wer künftig für das Schweiz-Dossier zuständig sein wird. (Bild: KEYSTONE/EPA/OLIVIER HOSLET)

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am Dienstag in Brüssel ihre neue EU-Kommission vorgestellt. Dazu gehörte auch die Verteilung der Zuständigkeiten. Unklar ist jedoch noch, wer künftig für das Schweiz-Dossier zuständig sein wird. (Bild: KEYSTONE/EPA/OLIVIER HOSLET)

Der Christdemokrat Valdis Dombrovskis wird in der EU für Wirtschaft und Soziales zuständig. (Bild: KEYSTONE/EPA/OLIVIER HOSLET)

Der Christdemokrat Valdis Dombrovskis wird in der EU für Wirtschaft und Soziales zuständig. (Bild: KEYSTONE/EPA/OLIVIER HOSLET)

Der Sozialdemokrat Frans Timmermans soll in der EU für Klimaschutz zuständig sein. (Bild: KEYSTONE/AP/VIRGINIA MAYO)

Der Sozialdemokrat Frans Timmermans soll in der EU für Klimaschutz zuständig sein. (Bild: KEYSTONE/AP/VIRGINIA MAYO)

Die Liberale Margrethe Vestager, die sich wie Timmermans bei der Europawahl selbst um die Spitze der EU-Kommission beworben hatte, ist künftig für Digitales verantwortlich. (Bild: KEYSTONE/EPA/HAYOUNG JEON)

Die Liberale Margrethe Vestager, die sich wie Timmermans bei der Europawahl selbst um die Spitze der EU-Kommission beworben hatte, ist künftig für Digitales verantwortlich. (Bild: KEYSTONE/EPA/HAYOUNG JEON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.