Russland und Ukraine tauschen Gefangene aus

Erstmals seit Kriegsbeginn in der Ostukraine vor rund fünf Jahren haben Russland und die Ukraine in grossem Massstab ihre Gefangenen ausgetauscht. Auf den Flughäfen von Moskau und Kiew landeten am Samstag zeitgleich Maschinen mit jeweils 35 Gefangenen beider Seiten.

Drucken
Teilen
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (r) nahm die ukrainischen Freigelassenen persönlich auf dem Rollfeld in Kiew in Empfang. (Bild: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)
Zu den Freigelassenen zählt auch der ukrainische Filmemacher Oleg Senzow, der auf dem Flughafen von seiner Tochter begrüsst wurde. (Bild: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)