Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Tausende Tunesier erweisen verstorbenem Staatschef letzte Ehre

Tausende Tunesierinnen und Tunesier haben sich am Samstag in der Hauptstadt Tunis versammelt, um Abschied vom verstorbenen Staatschef Béji Caïd Essebsi zu nehmen.
Tausende Tunesierinnen und Tunesier säumten die 20 Kilometer lange Strasse zwischen dem Präsidentenpalast im Vorort Karthago und dem Friedhof Djellaz im Süden von Tunis, um Abschied vom verstorbenen Staatschef Béji Caïd Essebsi zu nehmen. (Bild: KEYSTONE/EPA/AMEL PAIN)

Tausende Tunesierinnen und Tunesier säumten die 20 Kilometer lange Strasse zwischen dem Präsidentenpalast im Vorort Karthago und dem Friedhof Djellaz im Süden von Tunis, um Abschied vom verstorbenen Staatschef Béji Caïd Essebsi zu nehmen. (Bild: KEYSTONE/EPA/AMEL PAIN)

Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland erwiesen Béji Caïd Essebsi die letzte Ehre. Von links an rechts: Tunesiens Interims-Präsident Marzouki (Dezember 2011 bis 2014), Libyens Regierungschef Sarradsch, Frankreichs Präsident Macron, Katars Emir Tamim bin Hamad Al Thani und Spaniens König Felipe. (Bild: KEYSTONE/EPA AFP POOL/FETHI BELAID / POOL)

Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland erwiesen Béji Caïd Essebsi die letzte Ehre. Von links an rechts: Tunesiens Interims-Präsident Marzouki (Dezember 2011 bis 2014), Libyens Regierungschef Sarradsch, Frankreichs Präsident Macron, Katars Emir Tamim bin Hamad Al Thani und Spaniens König Felipe. (Bild: KEYSTONE/EPA AFP POOL/FETHI BELAID / POOL)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.