Tote und Verletzte nach Anschlag in Kabul zu Wahlkampfbeginn

Der Start des Präsidentenwahlkampfes in Afghanistan ist von einem schweren Anschlag in der Hauptstadt Kabul überschattet worden. Bei einem Angriff auf das Büro des Vizepräsidentenkandidaten Amrullah Saleh sind mindestens zwei Menschen getötet worden.

Drucken
Teilen
Der frühere Chef des Geheimdienstes NDS, Amrullah Saleh (r), ist der Kandidat von Präsident Aschraf Ghani (l) für das Amt des Vizepräsidenten. Bei einem Angriff auf sein Büro wurde mindestens ein Mensch getötet. (Bild: KEYSTONE/EPA/JAWAD JALALI)
Ein Mann trägt ein verletztes Mädchen. bei den Angriff auf das Büro eines Kandidaten in Kabul ist mindestens ein Mensch getötet worden. (Bild: KEYSTONE/EPA/JAWAD JALALI)