Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Unterhaus fordert Herausgabe von Dokumenten zu Brexit

Das britische Unterhaus hat die Regierung am Montag zur Herausgabe von Dokumenten über die Planungen für einen EU-Austritt ohne Abkommen und die Zwangspause des Parlaments aufgefordert. Ein entsprechender Beschluss wurde am Abend mit 311 zu 302 Stimmen angenommen.
Ein Mann demonstriert in London gegen den Brexit. (Bild: KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH)

Ein Mann demonstriert in London gegen den Brexit. (Bild: KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH)

Der Sprecher des Unterhauses, John Bercow, kündigte an, spätestens zum 31. Oktober von seinem Amt zurückzutreten. (Bild: KEYSTONE/AP PA/HOUSE OF COMMONS)

Der Sprecher des Unterhauses, John Bercow, kündigte an, spätestens zum 31. Oktober von seinem Amt zurückzutreten. (Bild: KEYSTONE/AP PA/HOUSE OF COMMONS)

Brexit-Befürworter in London. (Bild: KEYSTONE/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA)

Brexit-Befürworter in London. (Bild: KEYSTONE/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.