Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Verteidigungsminister zum Chef des Militärrats im Sudan ernannt

Nach dem Sturz des sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir ist der Verteidigungsminister Awad Ibn Auf als Chef des neuen Militärrats vereidigt worden. Ibnuf habe den Amtseid abgelegt, Generalstabschef Kamal Abdelmaruf sei zu seinem Stellvertreter ernannt worden.
Jubelnd in Richtung Hauptquartier der Armee unterwegs: Sudanesen nach dem Sturz von Omar Al-Baschir in Khartum. (Bild: KEYSTONE/EPA/STR)

Jubelnd in Richtung Hauptquartier der Armee unterwegs: Sudanesen nach dem Sturz von Omar Al-Baschir in Khartum. (Bild: KEYSTONE/EPA/STR)

Jubel in Khartum: Sudanesen begrüssen die Absetzung von Machthaber Omar al-Baschir. (Bild: KEYSTONE/AP)

Jubel in Khartum: Sudanesen begrüssen die Absetzung von Machthaber Omar al-Baschir. (Bild: KEYSTONE/AP)

Der Protest hat den Machthaber vertrieben: Jubelnde Menschen in Khartum. (Bild: KEYSTONE/AP)

Der Protest hat den Machthaber vertrieben: Jubelnde Menschen in Khartum. (Bild: KEYSTONE/AP)

Der Verteidigungsminister Awad Ibn Auf ist nach dem Sturz des sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir als Chef des neuen Militärrats vereidigt worden. (Bild: KEYSTONE/AP AFP/FETHI BELAID)

Der Verteidigungsminister Awad Ibn Auf ist nach dem Sturz des sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir als Chef des neuen Militärrats vereidigt worden. (Bild: KEYSTONE/AP AFP/FETHI BELAID)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.