Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zahl der Toten bei Protesten im Irak steigt auf mehr als 90

Nach tagelangen Protesten im Irak gerät die irakische Regierung zunehmend unter Druck. Die Zahl der Toten seit Beginn der Demonstrationen gegen Korruption und Misswirtschaft am vergangenen Dienstag stieg auf 93.
Demonstranten hatten am Freitag in Bagdad Reifen in Brand gesetzt. Sicherheitskräfte schossen in die Menge. (Bild vom 4. Oktober) (Bild: KEYSTONE/AP/KHALID MOHAMMED)

Demonstranten hatten am Freitag in Bagdad Reifen in Brand gesetzt. Sicherheitskräfte schossen in die Menge. (Bild vom 4. Oktober) (Bild: KEYSTONE/AP/KHALID MOHAMMED)

Ein Verletzter wird zu einem Spital getragen. (Bild vom 4. Oktober). (Bild: KEYSTONE/AP/KHALID MOHAMMED)

Ein Verletzter wird zu einem Spital getragen. (Bild vom 4. Oktober). (Bild: KEYSTONE/AP/KHALID MOHAMMED)

Ein Verletzter wird in einem Spital in Bagdad behandelt. Die Sicherheitskräfte gingen mit Schüssen gegen die Demonstranten vor. (Bild: KEYSTONE/AP/ALI ABDUL HASSAN)

Ein Verletzter wird in einem Spital in Bagdad behandelt. Die Sicherheitskräfte gingen mit Schüssen gegen die Demonstranten vor. (Bild: KEYSTONE/AP/ALI ABDUL HASSAN)

Bereitschaftspolizei nahe dem Tahrir-Platz in Bagdad, wo sich am Samstag erneut Demonstranten versammelten. Die Ausgangssperre war in der Hauptstadt aufgehoben worden. (Bild: KEYSTONE/AP/HADI MIZBAN)

Bereitschaftspolizei nahe dem Tahrir-Platz in Bagdad, wo sich am Samstag erneut Demonstranten versammelten. Die Ausgangssperre war in der Hauptstadt aufgehoben worden. (Bild: KEYSTONE/AP/HADI MIZBAN)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.