Filmstar empfiehlt «Vulkanier-Gruss» gegen Coronavirus

«Raumschiff Enterprise»-Star George Takei empfiehlt ein intergalaktisches Mittel gegen das Coronavirus. Er selber nutze den «Vulkanier-Gruss», um Abstand zu halten, sagte der 83-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Freitagsausgabe).

Drucken
Teilen
Der amerikanische Schauspieler George Takei empfiehlt in Zeiten der Corona-Pandemie den Vulkanier-Gruss.

Der amerikanische Schauspieler George Takei empfiehlt in Zeiten der Corona-Pandemie den Vulkanier-Gruss.

KEYSTONE/EPA/NINA PROMMER
(sda/afp)

Er schüttle keine Hände mehr. Wenn ihm jemand die Hand reiche, «erhebe ich meine Hand, spreize nur die Finger und sage: 'Live long and prosper' (Lebe lang und gedeihe)!».

Takei wurde in der legendären «Raumschiff Enterprise»-Serie (1966-1969) als Steuermann Sulu berühmt. Die von Leonard Nimoy gespielte Figur des «Mr. Spock» führte den Vulkanier-Gruss ein, bei dem Mittel- und Ringfinger zu einem V gespreizt werden.

Der Gruss wird häufig von dem Spruch «Live long and prosper!» begleitet. Für Fans der Science-Fiction-Serie, die im US-Original «Star Trek» heisst, ist der Vulkanier-Gruss ein gegenseitiges Erkennungsmerkmal.