Flughafen Newark wegen Zwischenfalls kurzzeitig geschlossen

Der internationale Flughafen Newark bei New York ist wegen eines Zwischenfalls mit einer Maschine der US-Gesellschaft United Airlines am Samstag kurzzeitig geschlossen worden. Die Passagiere konnten aus der Maschine gebracht werden, es gab einige leicht Verletzte.

Drucken
Teilen
Rettungspersonal hilft bei der Evakuierung eines Flugzeugs der United Airlines, das auf dem Flughafen Newark bei New York teilweise von der Landebahn abgekommen ist. (Caroline Craddock via AP) (Bild: KEYSTONE/AP Caroline Craddock)

Rettungspersonal hilft bei der Evakuierung eines Flugzeugs der United Airlines, das auf dem Flughafen Newark bei New York teilweise von der Landebahn abgekommen ist. (Caroline Craddock via AP) (Bild: KEYSTONE/AP Caroline Craddock)

(sda/afp)

Das Flugzeug mit 166 Menschen an Bord kam aus Denver im Bundesstaat Colorado und kam bei der Landung in Newark teilweise von der Landebahn ab, wie die Fluglinie und die US-Luftfahrtbehörde FAA mitteilten.

Die Maschine hatte demnach mehrere platte Reifen. Bei ankommenden und abgehenden Flügen in Newark kam es zu rund einstündigen Verspätungen.