Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fünf Menschen in Texas erschossen - drei Tote in Altersheim

Im US-Bundesstaat Texas sind unter noch ungeklärten Umständen am Freitagabend (Ortszeit) in Robstown mindestens fünf Menschen erschossen worden. Unter den Opfern sind unter anderem drei Bewohner eines Altersheims.
Nachdem tödliche Schüsse gefallen waren, wurde ein Altersheim in Robstown im US-Bundesstaat Texas evakuiert. (Bild: KEYSTONE/AP/ERIC GAY)

Nachdem tödliche Schüsse gefallen waren, wurde ein Altersheim in Robstown im US-Bundesstaat Texas evakuiert. (Bild: KEYSTONE/AP/ERIC GAY)

(sda/dpa)

Nach ersten Medienberichten starben in dem Altersheim zwei Männer und eine Frau, wenig später wurden in einem anderen Gebäude die Leichen von zwei Männern entdeckt.

Die beiden Verbrechen stünden in einem Zusammenhang, hiess es unter Berufung auf die Behörden. Auch der Schütze sei unter den Toten. Das Heim in Robstown, unweit von Corpus Christi am Golf von Mexiko, wurde kurz danach evakuiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.