Israels Regierung lockert Corona-Beschränkungen an Wochenenden

Nach einem leichten Abflachen der Corona-Infektionen hat Israels Regierung eine Lockerung von Einschränkungen an Wochenenden beschlossen. Nach einer Mitteilung vom späten Donnerstagabend beschloss das Kabinett, dass Geschäfte an Wochenenden wieder normal öffnen dürfen. Auch das Benutzen öffentlicher Spielplätze ist dann wieder erlaubt. Zuvor hatten bestimmte Geschäfte vom Freitagnachmittag bis zum Sonntagmorgen schliessen müssen. Ein Kabinettsausschuss hatte die Lockerungen auf den Weg gebracht. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Israel nach einem starken Anstieg seit Ende Mai zuletzt leicht zurückgegangen.

Drucken
Teilen
Eine Polizistin prüft den Ausweis eines jüdischen Anwohners in Jerusalem. Die israelische Regierung führt erneut Lockdown-Massnahmen ein. Foto: Nir Alon/ZUMA Wire/dpa

Eine Polizistin prüft den Ausweis eines jüdischen Anwohners in Jerusalem. Die israelische Regierung führt erneut Lockdown-Massnahmen ein. Foto: Nir Alon/ZUMA Wire/dpa

Keystone/ZUMA Wire/Nir Alon

n/a