Europa

Johnson: Grossbritannien wird auch ohne Deal «mächtig florieren»

Der britische Premier Boris Johnson hat vor seinem Treffen mit EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen erneut betont, sein Land werde auch ohne einen Brexit-Handelspakt mit der EU aufblühen.

Drucken
Teilen
Der Premierminister von Grossbritannien, Boris Johnson, blickt angesichts des Brexits optimistisch in die Zukunft. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Der Premierminister von Grossbritannien, Boris Johnson, blickt angesichts des Brexits optimistisch in die Zukunft. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Keystone/PA Wire/Yui Mok
(sda/dpa)

«Ich habe absolut keinen Zweifel daran, dass dieses Land ab dem 1. Januar mächtig florieren wird», sagte Johnson am Mittwoch im Londoner Unterhaus. Der Premier und von der Leyen wollten am Mittwochabend bei einem persönlichen Treffen in Brüssel versuchen, die verbliebenen strittigen Punkte zu klären und so den Boden für eine Einigung auf einen gemeinsamen Handelspakt zu bereiten. Sollten die Gespräche scheitern, drohen zum Ende der Brexit-Übergangsphase am Jahreswechsel Zölle, lange Staus an den Grenzen und andere Handelshürden. Grossbritannien hat die EU Ende Januar verlassen.