Medien: Ex-Finanzminister Safadi wird Ministerpräsident im Libanon

Im Libanon soll der ehemalige Finanzminister Mohammed Safadi Medienberichten zufolge das Amt des Ministerpräsidenten übernehmen. Darauf verständigten sich mehrere grosse Parteien, wie die TV-Sender LBCI und MTV meldeten.

Drucken
Teilen
Libanons früherer Finanzminister Mohammed Safadi (rechts) soll neuer Premierminister im Land werden. (Bild: KEYSTONE/EPA/WAEL HAMZEH)

Libanons früherer Finanzminister Mohammed Safadi (rechts) soll neuer Premierminister im Land werden. (Bild: KEYSTONE/EPA/WAEL HAMZEH)

(sda/apa/reu)

Zu der Einigung sei es bei einem Treffen zwischen dem bisherigen Ministerpräsidenten und führenden sunnitischen Politiker Saad al-Hariri mit hochrangigen Vertretern der schiitischen Gruppen Hisbollah und Amal gekommen. Hariri hatte seinen Rücktritt Ende Oktober angekündigt, nachdem es zu landesweiten Protesten gegen Misswirtschaft und Korruption gekommen war.