Obdachloser wird bei Container-Leerung getötet

Ein Obdachloser ist in Österreich bei der Entleerung eines Altpapiercontainers getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 71-Jährige anscheinend in der Nacht auf Montag in dem Container übernachtet.

Merken
Drucken
Teilen
Er starb bei der Entleerung durch die Müllabfuhr: In Österreich hat ein Obdachloser in einem Container übernachtet.

Er starb bei der Entleerung durch die Müllabfuhr: In Österreich hat ein Obdachloser in einem Container übernachtet.

KEYSTONE/GAETAN BALLY
(sda/dpa)

Als ein Arbeiter der Müllabfuhr am frühen Morgen den Container nahe Salzburg in die Ladefläche kippte, bemerkte er den 71-Jährigen nicht. Als er den Knopf für die 30-Tonnen-Presse betätigte, hörte er einen Schrei. Der Arbeiter stoppte den Vorgang laut Polizei sofort, für den Obdachlosen kam aber jede Hilfe zu spät.