Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Orang-Utan-Mutter stellt ihr Baby im Frankfurter Zoo vor

Orang-Utan Rosa hat am Mittwoch zum ersten Mal ihren zehn Tage alten Nachwuchs der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist bereits das fünfte Junge der 25-Jährigen, berichtete der Frankfurter Zoodirektor Miguel Casares.
Noch namenlos: Das Orang-Utan-Junge im Frankfurter Zoo klammert sich im Fell seiner Mutter fest. Es ist zehn Tage alt. (Bild: KEYSTONE/dpa/BORIS ROESSLER)

Noch namenlos: Das Orang-Utan-Junge im Frankfurter Zoo klammert sich im Fell seiner Mutter fest. Es ist zehn Tage alt. (Bild: KEYSTONE/dpa/BORIS ROESSLER)

(sda/dpa)

Vater ist der 17-jährige Kembali - ein sogenanntes Zuchtmännchen. Die Nachzucht der indonesischen Orang-Utans gilt als wichtiger Beitrag zur Arterhaltung. Das Baby ist der 25. aus Sumatra stammende Orang-Utan, der in den vergangenen sechs Jahrzehnten in Frankfurt geboren wurde.

Das Geschlecht des etwa 30 Zentimeter grossen und schätzungsweise 1300 Gramm schweren Jungtieres konnte bis jetzt noch nicht festgestellt werden. Bisher hält die Mutter ihr Junges schützend fest und lässt keinen Einblick aus der unmittelbaren Nähe zu.

Nach den Worten von Casares gibt es europaweit schätzungsweise 140 Orang-Utans, rund 60 von ihnen leben in deutschen Zoos. Der Frankfurter Zoo betreibt seit mehr als 15 Jahren ein Schutzprogramm für Orang-Utans im indonesischen Sumatra.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.