Rumänien

Prognosen: Sozialdemokraten bei Wahl in Rumänien leicht in Führung

Bei der Parlamentswahl in Rumänien liegen die oppositionellen Sozialdemokraten (PSD) am Sonntag laut Prognosen leicht vorn. Dem Meinungsforschungsinstituts Curs-Avangarde zufolge kommt die Partei auf 30,5 Prozent im Abgeordnetenhaus. Auf Platz zwei käme demnach mit 29 Prozent die regierende Partei PNL (Bürgerliche) des Ministerpräsidenten Ludovic Orban. Auf Platz drei lag bei der Wählerbefragung die neue öko-liberale Parteienbündnis USR-Plus mit 15,9 Prozent. PNL und USR erwägen eine Regierungskoalition.

Drucken
Teilen
Eine Frau mit Mund-Nasen-Schutz verlässt eine Wahlkabine, nachdem sie bei den Parlamentswahlen ihre Wahlstimme abgegeben hat. Foto: Alexandru Dobre/AP/dpa

Eine Frau mit Mund-Nasen-Schutz verlässt eine Wahlkabine, nachdem sie bei den Parlamentswahlen ihre Wahlstimme abgegeben hat. Foto: Alexandru Dobre/AP/dpa

Keystone/AP/Alexandru Dobre
(sda/dpa)

Einen ähnlichen Trend meldete das Institut hinsichtlich der Ergebnisse für den Senat (obere Parlamentskammer). Mit ersten Auszählungsergebnissen wird in der Nacht zum Montag gerechnet.

Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben des Zentralen Wahlbüros in Bukarest kurz vor Schluss der Urnen bei 31,84 Prozent und damit am niedrigsten seit dem Fall des Kommunismus von 1989.