Proteste bei Besuch von Europarats-Kommissarin in Flüchtlingslager

Beim Besuch der Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak ist es zu Protesten gekommen. Die etwa 600 Bewohner forderten angesichts des einsetzenden Schneefalls, das Lager verlassen zu dürfen.

Hören
Drucken
Teilen
Beim Besuch der Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak ist es zu Protesten gekommen
3 Bilder
Die Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, bezeichnete die Verhältnisse im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak als inakzeütabel.
Die etwa 600 Bewohner des Flüchtlingslagers Vućjak in Bosnien fordern angesichts des einsetzenden Schneefalls, das Lager verlassen zu dürfen.

Beim Besuch der Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak ist es zu Protesten gekommen

KEYSTONE/EPA KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
(sda)

Die Verhältnisse seien inakzeptabel, sagte Milatović am Dienstag. Wenn das überfüllte Lager nicht vor dem Winter geschlossen werde, könne es im äussersten Falle Tote geben. Man wolle es nicht so weit kommen lassen wie in Griechenland. Sie rufe die internationale Gemeinschaft zum Handeln auf.