Putin: Nordkorea braucht internationale Sicherheitsgarantien

Der russischen Staatschef Wladimir Putin hat sich nach seinem ersten Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un für internationale Sicherheitsgarantien für das Land ausgesprochen.

Drucken
Teilen
(sda/dpa)

Eine atomare Abrüstung dort sei nicht möglich, ohne dem Staat seine territoriale Unversehrtheit zu garantieren.

«Sie brauchen nur eine Garantie für ihre Sicherheit», sagte Putin am Donnerstag in Wladiwostok bei einer live im Staatsfernsehen übertragenen Pressekonferenz. Über diese Garantien müsse die internationale Gemeinschaft nachdenken. So könne der Atomstreit gelöst werden. Putin bezeichnete seinen Dialog mit Kim als konstruktiv.