Schwester von Jackie Kennedy laut Medien gestorben

Lee Radziwill, die prominente Schwester der einstigen US-First Lady Jackie Kennedy, ist laut Medienberichten tot. Radziwill starb demnach am Freitag im Alter von 85 Jahren in New York.

Drucken
Teilen
US-First Lady Jacqueline Kennedy (Rechts) mit ihrer Schwester Lee Radziwill bei einem Besuch 1962 in Pakistan. (Bild: KEYSTONE/AP)

US-First Lady Jacqueline Kennedy (Rechts) mit ihrer Schwester Lee Radziwill bei einem Besuch 1962 in Pakistan. (Bild: KEYSTONE/AP)

(sda/afp)

Geboren als Caroline Lee Bouvier, arbeitete Radziwill als Schauspielerin, Innenarchitektin und zuletzt als Markenbotschafterin für das Modehaus Giorgio Armani.

Berühmt war die Society-Dame Radiziwill für ihre Schönheit und ihr Stilbewusstsein sowie als Freundin von Berühmtheiten wie Pop Art-Künstler Andy Warhol und Schriftsteller Truman Capote. Den Namen Radziwill übernahm sie vom zweiten ihrer drei Ehemänner, dem polnischen Prinzen Stanislas Radiziwill.