Spitzenkandidat Timmermans soll auf Jean-Claude Juncker folgen

Die Europäischen Sozialdemokraten haben am Samstag den früheren niederländischen Aussenminister Frans Timmermans zum Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019 bestimmt. Die rund 1000 Delegierten eines Parteitags in Lissabon bestätigten ihn per Akklamation.

Drucken
Teilen
Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten für die Europawahl 2019: der frühere niederländischen Aussenminister Frans Timmermans. (Bild: KEYSTONE/EPA LUSA/MARIO CRUZ)

Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten für die Europawahl 2019: der frühere niederländischen Aussenminister Frans Timmermans. (Bild: KEYSTONE/EPA LUSA/MARIO CRUZ)

(sda/dpa)

Der 57-Jährige ist Vizepräsident der EU-Kommission und will dem Luxemburger Jean-Claude Juncker als Chef der mächtigen Behörde nachfolgen. Damit ist er Rivale des CSU-Politikers Manfred Weber, der den Posten für die Europäische Volkspartei erobern will.