US-Arbeitsminister Acosta tritt in Missbrauchsaffäre zurück

US-Arbeitsminister Alexander Acosta tritt im Zuge der Missbrauchsaffäre um den US-Milliardär Jeffrey Epstein zurück. Er habe Präsident Donald Trump am Freitagmorgen über seine Rücktrittspläne informiert, sagte Acosta bei einem Auftritt mit Trump im Weissen Haus.

Drucken
Teilen

n/a