Weltrekord bei Schafsauktion - «Der hat alles»

Ein Lamm ist in Schottland für 367 500 britische Pfund (knapp 412 000 Euro) verkauft worden.

Drucken
Teilen
HANDOUT - Ein Mann hockt neben dem Lamm Double Diamond (undatierte Aufnahme). Das Tier ist angeblich das teuerste Widderlamm der Welt und wurde am 27. August auf der Scottish National Texel Sale für 367.500 Pfund (ca. 410.000 Euro) verkauft. Foto: Catherine Macgregor /Texel Sheep/PA Media/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits

HANDOUT - Ein Mann hockt neben dem Lamm Double Diamond (undatierte Aufnahme). Das Tier ist angeblich das teuerste Widderlamm der Welt und wurde am 27. August auf der Scottish National Texel Sale für 367.500 Pfund (ca. 410.000 Euro) verkauft. Foto: Catherine Macgregor /Texel Sheep/PA Media/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits

Keystone/PA Media/Catherine Macgregor /Texel Sheep
(sda/dpa)

Damit hat Double Diamond (doppelter Diamant) - so der Name des Tieres - einen Weltrekord erzielt: Der bisherige Höchstpreis für ein Schaf betrug dem Guinness-Buch der Rekorde zufolge etwa 231 000 Pfund und wurde vor elf Jahren ebenfalls im Norden Grossbritanniens erzielt.

Drei Bauern haben das sechs Monate alte Tier gemeinsam auf der Tierauktion in Lanark erstanden und wollen das investierte Geld nun durch Zucht wieder reinholen. Bei dem Tier handelt es sich um ein männliches Texelschaf. «Wenn du das Beste haben willst, dann musst du versuchen, es zu kaufen», sagte einer der neuen Besitzer. «Das ist das beste Texelschaf, das ich je gesehen habe.»

Beine, Farbe und Oberkörper seien perfekt - «der hat alles», schwärmten die Käufer. Die kurzbeinigen Tiere stammen ursprünglich von der niederländischen Insel Texel und dominieren die Schafzucht in Grossbritannien. Ihre Fleischeigenschaften gelten als hervorragend.