Unterwelt-Musical ist Gewinner bei wichtigsten US-Theaterpreisen

Bei der Verleihung der wichtigsten Theaterpreise der USA ist das Unterwelt-Stück «Hadestown» mit acht Tony Awards ausgezeichnet worden. Erstmals ging eine Trophäe an eine Schauspielerin, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Drucken
Teilen
Erstmals ist bei der Tony-Verleihung eine Trophäe an eine Schauspielerin gegangen, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist: Ali Stroker spielt als Nebendarstellerin in der Neuauflage von «Oklahoma!». (Bild: KEYSTONE/AP Invision/CHARLES SYKES)
Alex Brightman und die Darsteller aus «Beetlejuice» bei ihrem Auftritt an den Tony Awards in New York. (Bild: KEYSTONE/AP Invision/CHARLES SYKES)
Moderiert wurde die Preisverleihung vom britischen Schauspieler und Komiker James Corden. (Bild: KEYSTONE/AP Invision/CHARLES SYKES)
Die Broadway-Produktion «Hadestown» heimste bei der Verleihung der wichtigsten US-Theaterpreise acht Trophäen ein. (Bild: KEYSTONE/AP Invision/CHARLES SYKES)