Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wie der Surrealismus das Wohnzimmer eroberte

Wie Marcel Duchamps «Rou de Bicyclette» zum Tischbein mutierte: Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein bei Basel zeigt, wie der Surrealismus von den Kunsthallen in die Wohnzimmer gelangte.
Ausschnitt aus dem berühmten Gemälde «Le modèle rouge» von René Magritte. (Bild: akg-images/ © VG Bild-Kunst, Bonn 2019)

Ausschnitt aus dem berühmten Gemälde «Le modèle rouge» von René Magritte. (Bild: akg-images/ © VG Bild-Kunst, Bonn 2019)

Das «Bocca»-Sofa vom Studio65 nahm Salvador Dalìs Lippensofa von Mae West auf. (Bild: Vitra Design Museum/Jürgen Hans)

Das «Bocca»-Sofa vom Studio65 nahm Salvador Dalìs Lippensofa von Mae West auf. (Bild: Vitra Design Museum/Jürgen Hans)

Der Weg führte vom Alltags-Objekt über Marcel Duchamps Readymade zurück zum verfremdeten Alltags-Objekt: der Tisch «Tour» von Gae Aulenti. (Bild: Notra Design Museum/Jürgen Hans)

Der Weg führte vom Alltags-Objekt über Marcel Duchamps Readymade zurück zum verfremdeten Alltags-Objekt: der Tisch «Tour» von Gae Aulenti. (Bild: Notra Design Museum/Jürgen Hans)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.