Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Marvel-Verlag plant Ableger von «Black Panther»-Comic

Nach dem überragenden Erfolg der Verfilmung des Comics «Black Panther» will der Marvel-Verlag nachlegen. Eine neue Comicserie namens «Shuri» soll sich um die gleichnamige Schwester von Königssohn T'Challa drehen, berichtete die Website «Bustle» am Mittwoch.
Letitia Wright als Shuri in der Verfilmung des Comics «Black Panther». Jetzt soll die Figur der Shuri auch einen eigenen Comic erhalten. (Pressebild) (Bild: Pressebild)

Letitia Wright als Shuri in der Verfilmung des Comics «Black Panther». Jetzt soll die Figur der Shuri auch einen eigenen Comic erhalten. (Pressebild) (Bild: Pressebild)

(sda/dpa)

Schreiben soll die Geschichte die nigerianisch-amerikanische Comicautorin Nnedi Okorafor, die auch die «Black Panther»-Serie «Long Live the King» von 2017 verfasst hatte. Die neue Reihe soll bei Marvel voraussichtlich im Oktober erscheinen.

Der fast ausschliesslich mit schwarzen Schauspielern besetzte Superheldenfilm «Black Panther» aus dem Marvel-Kosmos brach nach seinem Start im Februar mehrere Kino-Rekorde. Chadwick Boseman spielt darin T'Challa, der im fiktiven, technologisch hoch entwickelten afrikanischen Staat Wakanda die Macht übernehmen will. Im Kampf um seine Herrschaft kann er sich in den Superhelden Black Panther verwandeln. Shuri entpuppt sich im Verlauf des Films als tragende Figur.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.