Thriller mit Russell Crowe soll US-Kinosaison im Juli eröffnen

Der Psychothriller «Unhinged» mit Russell Crowe in der Hauptrolle soll am 1. Juli in die US-Kinos kommen. Dies gaben die Produzenten des Films am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter bekannt.

Drucken
Teilen
Neue Kassenschlager, wie ein Thriller mit Russell Crowe, sollen die US-Kinosaison im Juli einläuten.

Neue Kassenschlager, wie ein Thriller mit Russell Crowe, sollen die US-Kinosaison im Juli einläuten.

KEYSTONE/EPA ANSA/RICCARDO ANTIMIANI
(sda/dpa)

Dazu stellten sie einen Trailer von dem düsteren Rachestreifen mit Crowe als mordwütigem Autofahrer. Ursprünglich sollte der Thriller erst im September Premiere feiern. Solstice Studios setzt während der Coronavirus-Pandemie aber darauf, dass bisher geschlossene Kinos Ende Juni wieder öffnen und neue Filme zeigen wollen. «Unhinged» würde den Anfang machen.

Christopher Nolan will seinen neuen Spionage-Thriller «Tenet» mit John David Washington und Robert Pattinson Mitte Juli in die Kinos bringen, gefolgt von dem Disney-Film «Mulan» am 24. Juli. Filmtheater werden sich an Schutzauflagen halten müssen, etwa mit nur halb gefüllten Sälen und besonderen Hygienemassnahmen.

Oscar-Preisträger Crowe ("56, «Gladiator») spielt in «Unhinged» einen Autofahrer, der im Verkehrsstau von einer jungen Frau angehupt wird und daraufhin völlig ausrastet. Regie führt Derrick Borte ("American Dreamer»).

Die Coronavirus-Krise hat seit März den Unterhaltungsbetrieb weitgehend lahmgelegt. Film- und TV-Produktionen wurden gestoppt, Kinostarts abgesagt, Kinos weltweit geschlossen.