Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

2018 gewannen 31 Spieler mehr als eine Million Franken im Lotto

Das Schweizer Zahlenlotto hat im letzten Jahr 31 Personen zu Millionären gemacht. Dazu kommen vier neue Millionäre dank EuroMillions sowie einer dank der Pferdewetten von PMU, wie Swisslos am Donnerstag in einer Mitteilung bilanzierte.
Swisslos und die Loterie Romande haben im letzten Jahr 31 neue Lottomillionäre produziert. Viermal lachte das Millionenglück 2018 einem Schweizer Tipper bei EuroMillions, einmal bei der Pferdewette von PMU. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Swisslos und die Loterie Romande haben im letzten Jahr 31 neue Lottomillionäre produziert. Viermal lachte das Millionenglück 2018 einem Schweizer Tipper bei EuroMillions, einmal bei der Pferdewette von PMU. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

(sda)

Im Durchschnitt ergibt das über zwei neue Tipp-Millionäre pro Monat in der Schweiz. Der Jackpot mit sechs Richtigen plus der Glückszahl wurde 2018 fünf Mal geknackt. Unter den Glücklichen hatten zwei Spieler ausgesprochen viel Glück und räumten Grossgewinne von über 29 Millionen Franken ab, der eine im Januar, der andere im Dezember 2018.

Nicht getoppt wurde 2018 der Rekordgewinn von 48,6 Millionen Franken vom August 2014. Dafür kassierte ein Schweizer Tipper Anfang Oktober bei EuroMillions die neue Rekordsumme für die Schweiz von 183,9 Millionen Franken.

Swiss Lotto gibt es seit 1970. In den mittlerweile 48 Jahren ihres Bestehens machte die Lotterie 938 Personen zu Millionären. 52 Spielerinnen und Spieler gehören dank EuroMillions neu zu dieser Kategorie. Diese Lotterie wurde 2004 eingeführt.

Wer etwas weniger Glück hat und weniger als eine Million bei diesen Tippspielen gewinnt, hat ab 2019 einen Vorteil. Er oder sie muss einen solchen Gewinn künftig nicht mehr versteuern, erinnert Swisslos in der Mitteilung. In Zukunft sind nur noch Einzelgewinne über einer Million Franken verrechnungssteuerpflichtig. Wer also 999'000 Franken gewinnt, kann alles behalten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.