Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

89-jährige Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn - zwei Verletzte

Grosser Sachschaden und zwei Verletzte: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwoch im thurgauischen Winden. Eine 89-jährige Autofahrerin geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Auto.
Beim Unfall in Winden TG wurden zwei Personen verletzt: die 89-jährige Fahrerin und ihr Mitfahrer. (Bild: Kapo TG)

Beim Unfall in Winden TG wurden zwei Personen verletzt: die 89-jährige Fahrerin und ihr Mitfahrer. (Bild: Kapo TG)

(sda)

Die Autofahrerin war kurz nach 14.15 Uhr auf der Muolerstrasse in Richtung Wittenbach unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet sie kurz nach der Verzweigung "Ballen" aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Autofahrer.

Die Autofahrerin sowie ihr Mitfahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden dürfte über 20'000 Franken gross sein, wie die Thurgauer Kantonspolizei schreibt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.