Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Am Pool, am See, im Heizwerk: Openairs in der Ostschweiz

Am See, am Rhein, am Pool: Rund um den Bodensee gibt es Openairs wie Sand am Meer. Das bewährte Poolbar Festival im Vorarlberg feiert das 25-Jahr-Jubiläum, im Thurgau verwandelt ein junges Team das Areal des Heizwerks Arbon in eine «kulturelle Fröhlichkeitsstätte».
Stagediving in Lustenau: Billy Lunn von der britischen Indie-Rock-Band The Subways nimmt ein Bad in der Menge. In diesem Jahr spielt das Trio am Poolbar Festival in Feldkirch. (Bild: ARCHIV SZENE OPENAIR)

Stagediving in Lustenau: Billy Lunn von der britischen Indie-Rock-Band The Subways nimmt ein Bad in der Menge. In diesem Jahr spielt das Trio am Poolbar Festival in Feldkirch. (Bild: ARCHIV SZENE OPENAIR)

(sda)

1994 als künstlerische Sommerakademie gestartet, entwickelte sich das Poolbar Festival zu einer Qualitätsmarke und einem erfolgreichen Musikfestival, das sich inzwischen über fast sechs Wochen erstreckt. Die Hauptspielstätte ist ein stillgelegtes Hallenbad, umgeben von einem wunderschönen Park, der jedes Jahr von Künstlern und Architekten mit Lichtinstallationen und Skulpturen gestaltet wird.

Poolbar Festival Feldkirch A

Zum 25-Jahr-Jubiläum bietet das wohl wichtigste Independent-Festival am Bodensee Kulturelles von Nischen bis Mainstream. Zwischen 6. Juli und 14. August wird das Alte Hallenbad in Feldkirch zur Bühne für Bands wie Ziggy Marley, Eels, Deap Vally, Faber oder The Brian Jonestown Massacre.

Ergänzt wird das Programm mit Jazzbrunches, Kino, einem Poetry Slam sowie einem Pre-Event im Juni in Wien. Den Auftakt des Festivals bestreitet das für seine temporeichen Rockshows bekannte britische Trio The Subways.

Szene Openair Lustenau A

Im zarten Durchschnittsalter von nur 17 Jahren sprengte das Trio 2005 die Rockwelt mit dem Hit „Rock & Roll Queen“. Auf über 100 Festivals in über 20 Ländern bespielten die drei Energiebolzen von The Subway bereits die Hauptbühne - 2012 auch in Lustenau am Szene Openair. Der Oldie der kleinen, feinen Festivals liegt am Alten Rhein. Das Festival gibt es heuer vom 2. bis 4. August zum 29. Mal.

Das dreitägige Openair wird von den Mitgliedern des Kultur- und Jugendvereins Szene Lustenau in gemeinnütziger Absicht organisiert. Das Organisationsteam sowie die jährlich rund 400 freiwilligen Helfer stemmen das Grossprojekt in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Musikalische Highlights sind dieses Jahr Billy Talent, Bonez MC & RAF Camora und Clueso.

Kulturfestival St. Gallen

Im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums bietet das Kulturfestival St. Gallen vom 1. bis zum 21. Juli eine Konzertreihe unter freiem Himmel. Im Programm sind Bands aus den Sparten World Music oder Rap, dabei sind unter anderen Seasick Steve, The Naked and Famous, Oddisee oder Kid Simius.

Seasick (seekrank) Steve hat den passenden Namen zum Festival-Überblick am Bodensee: Die Bluessongs des 77-jährigen Amerikaners befassen sich vor allem mit seiner Wanderarbeiter-Zeit und erzählen autobiografische Geschichten.

Conrad Sohm Kultursommer Dornbirn

Der Name Conrad Sohm stammt ursprünglich von einem ehemaligen Spielwarengeschäft, das bis in die 1980er-Jahre in der Dornbirner Innenstadt bestand. Inzwischen gibt es den Treffpunkt für Musikbegeisterte seit 25 Jahren. In diesem Sommer veranstaltet das Conrad Sohm sein 7. Kultursommer-Festival. Zum Start zeigten Parkway Drive & Gäste am 6. Juni mitten im Wald ihre Show.

Das zweite Openair-Konzert findet am 9. August statt. Dann werden die Punkrock-Legenden Bad Religion und Animals As Leaders die Freiluft-Bühne rocken. Das Festival dauert bis Ende August, unter anderen macht die amerikanische Metal-Band Soulfly in Dornbirn Halt.

Heizwerk Festival Arbon TG

Die noch kurze Erfolgsgeschichte des Heizwerk Festivals Arbon geht vom 1. bis 5. August in die nächste Runde. «Das erste Heizwerk Festival ist bereits passe, doch die unzähligen Feedbacks, sowie die grosse Nachfrage nach einem zweitem Teil klingen noch stark nach», sagen die Veranstalter. Die einzigartige Lage am See, der tolle Sound, die Liebe zum Detail und die Kunst waren ein grosser Erfolg und die Atmosphäre hinterliess bei den Besuchern Hühnerhaut.

«Mit dem alten Heizwerk Arbon habe wir die perfekte Location: Industriell, mystisch, historisch, charakteristisch und einmalig für ein wahres Musikerlebnis bei uns im Thurgau», so das OK. An fünf Tagen werde das Areal in eine «kulturelle Fröhlichkeitsstätte» umgewandelt. Auf dem Programm stehen unter anderen Züri West, Danitsa, Andy Cooper, Poetry Slam und ein Designmarkt.

Sur le Lac Eggersriet SG

Ein Non-Profit-Verein organisiert seit 2008 das «Sur Le Lac». Das Openair bietet eine Plattform für spannende, innovative und progressive Musik. Das Festival am 10. und 11. August findet auf der Eggersrieter Höhe statt, von wo aus die Besucher den Ausblick über den Bodensee geniessen können.

Im Programm sind neben John Maus, Rolling Blackouts Costal Fever, Monumental Man und All Ship Shape. Das Programm für den Samstag steht noch aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.