Auffahrkollision wegen verlorenem Handy - Motorradlenker verletzt

Weil sie ihr Handy auf dem Autodach vergass, hat eine Autofahrerin am Samstag auf der St. Gallerstrasse in Gossau abgebremst. Ein hinter ihr fahrender Motorradlenker prallte darauf gegen das Auto. Der 22-Jährige wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
(sda)

Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag auf Twitter mitteilte, ereignete sich der Unfall am Samstag um 15.15 Uhr. Die 58-jährige Automobilistin war in Richtung Gossau unterwegs. Als sie bemerkte, dass sie ihr Handy auf dem Autodach vergessen hatte, bremste sie ihr Fahrzeug ab.

Der hinter ihr fahrende Motorradlenker richtete seinen Blick auf das heruntergefallene Mobiltelefon, bemerkte dabei zu spät das Bremsmanöver des Autos und prallte mit seinem Motorrad dagegen. Er wurde mit unbestimmten Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehr als 20'000 Franken.