Bâloise beteiligt sich an Plattform für Hausreinigung auf Abruf

Der Versicherer Bâloise investiert weiter im Bereich Haushaltsreinigung. Mit einer Minderheitsbeteiligung am Westschweizer Unternehmen Batmaid will sich die Gesellschaft als Servicedienstleister rund um das Thema «Haus und Wohnen» weiter etablieren.

Drucken
Teilen
Der Versicherer Bâloise unter Konzernchef Gert De Winter gibt die Expansion im Bereich Haushaltsreinigung bekannt.

Der Versicherer Bâloise unter Konzernchef Gert De Winter gibt die Expansion im Bereich Haushaltsreinigung bekannt.

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
(sda/awp)

Batmaid ermögliche es Kunden, innerhalb einer Minute versichertes Reinigungspersonal online anzustellen, teilte die Bâloise am Freitag mit. Die Investition erfolge im Rahmen der Strategie «Simply Safe» der Gruppe. Das Konzept von Batmaid biete einen Service, der einfach zu handhaben sei und trage der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung - ganz im Sinne der Strategie, hiess es.

Finanzielle Details der Beteiligung nannte die Bâloise nicht. Batmaid mit Sitz im Kanton Waadt wurde 2015 gegründet. Mittlerweile hat das Unternehmen über 70 Mitarbeitende und mehr als 2'000 registrierte Haushaltshilfen.