Berner Polizei sucht Besitzer von Uhren und Schmuck

Ende 2018 hat die Berner Kantonspolizei bei einer Kontrolle eines Autos auf der A1 bei Bern Schmuck und Uhren im Wert von mehreren tausend Franken gefunden. Da sie seither den Besitzer nicht ermittelt hat, veröffentlicht sie nun Bilder.

Drucken
Teilen
Zu den von der Berner Justiz beschlagnahmten Gegenständen gehört auch dieses Medaillon mit dem Bild einer Frau. (Bild: BERNER KANTONSPOLIZEI)

Zu den von der Berner Justiz beschlagnahmten Gegenständen gehört auch dieses Medaillon mit dem Bild einer Frau. (Bild: BERNER KANTONSPOLIZEI)

(sda)

Auf der Internetseite der Berner Kantonspolizei sind seit Freitag Fotos verschiedener Ringe, Halsketten, Goldmünzen und Ohrringe zu sehen.

Trotz intensiver Ermittlungen sei es nicht gelungen, die Herkunft des Schmucks und dessen Besitzer ausfindig zu machen, schreiben Berner Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung vom Freitag.

Den Lenker des Autos und den Beifahrer nahm die Polizei nach der Kontrolle vorübergehend fest. Im Mitte Dezember bei Ittigen BE gestoppten Auto fand die Polizei auch rund 4000 Franken und 2200 Euro in bar.