Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

50 Berner Schüler dürfen wegen Masern nicht zur Schule

Dem bernischen Kantonsarztamt sind seit Anfang Jahr 37 Masernfälle gemeldet worden - zehnmal mehr als in den letzten drei Jahren zusammen. Rund 50 Schülerinnen und Schüler im Kanton Bern dürfen deshalb nicht mehr in den Unterricht.
Impfstoff gegen Masern, hier bei einem Kinderarzt in Wien. (Bild: KEYSTONE/APA/APA/GEORG HOCHMUTH)

Impfstoff gegen Masern, hier bei einem Kinderarzt in Wien. (Bild: KEYSTONE/APA/APA/GEORG HOCHMUTH)

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt die Impfung gegen Masern und die Überprüfung des Impfstatus, zum Besipiel für Geschäftsleute, wenn sie nach Asien reisen. (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt die Impfung gegen Masern und die Überprüfung des Impfstatus, zum Besipiel für Geschäftsleute, wenn sie nach Asien reisen. (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.