Ausser Unfällen an Bahnübergang ging am WEF ohne Zwischenfälle über die Bühne

Das 49. Weltwirtschaftsforum ist ohne sicherheitsrelevante Zwischenfälle und schlimme Unfälle über die Bühne gegangen. Allerdings war einigen Autofahrern offenbar nicht mehr genau bewusst, dass bei blinkenden Bahnschranken vor ebendiesen angehalten werden muss.

Drucken
Teilen
Obwohl das Verkehrskonzept geändert wurde, stauten sich die Autos während des WEF in Davos immer wieder. Es ereigneten sich vier Unfälle zwischen Bahnschranken. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Die Bündner Regierung und die Armee ziehen eine positive Bilanz des WEF; es sei ohne sicherheitsrelevanten Zwischenfälle über die Bühne gegangen, teilten sie mit. (Bild: KEYSTONE/AP/MARKUS SCHREIBER)