Bundesrat Alain Berset eröffnet neue Ausstellung im Stiftsbezirk

Der berühmte St. Galler Klosterplan aus dem 9. Jahrhundert wird erstmals im Original der Öffentlichkeit gezeigt. Bundesrat Alain Berset eröffnete am Freitag die neue Ausstellung «Wunder der Überlieferung» im Stiftsbezirk.

Drucken
Teilen
Ein Modell des St. Galler Klosters, links, und eine Projektion des Planes, in der Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung – Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» in St. Gallen. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Bundesrat Alain Berset, flankiert von Vertretern der St. Galler Regierung, betrachtet den St. Galler Klosterplan in der soeben eröffneten Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung». (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Bundesrat Alain Berset lässt sich von Stiftsarchivar Peter Erhart die Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung - Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» erläutern. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)