Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bundesrat Alain Berset eröffnet neue Ausstellung im Stiftsbezirk

Der berühmte St. Galler Klosterplan aus dem 9. Jahrhundert wird erstmals im Original der Öffentlichkeit gezeigt. Bundesrat Alain Berset eröffnete am Freitag die neue Ausstellung «Wunder der Überlieferung» im Stiftsbezirk.
Ein Modell des St. Galler Klosters, links, und eine Projektion des Planes, in der Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung – Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» in St. Gallen. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Ein Modell des St. Galler Klosters, links, und eine Projektion des Planes, in der Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung – Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» in St. Gallen. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bundesrat Alain Berset, flankiert von Vertretern der St. Galler Regierung, betrachtet den St. Galler Klosterplan in der soeben eröffneten Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung». (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bundesrat Alain Berset, flankiert von Vertretern der St. Galler Regierung, betrachtet den St. Galler Klosterplan in der soeben eröffneten Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung». (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bundesrat Alain Berset lässt sich von Stiftsarchivar Peter Erhart die Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung - Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» erläutern. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bundesrat Alain Berset lässt sich von Stiftsarchivar Peter Erhart die Ausstellung «Das Wunder der Überlieferung - Der St.Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter» erläutern. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.