Bürgerliche werben für Sparen und Linke für Investitionen ins Klima

Der Nationalrat hat am Mittwoch die Debatte über den Voranschlag des Bundes und die Nachtragskredite zu 2019 begonnen, aber noch keine Entscheide gefällt. Aufrufe zum Sparen trotz guter Finanzlage und Appelle für Investitionen in den Klimaschutz prägten die Debatte.

Drucken
Teilen
Der Nationalrat hat am Mittwoch mit der Budgetdebatte begonnen, aber noch keine konkreten Entscheide gefällt. Dutzende Minderheitsanträge liegen vor.
SVP-Parteipräsident Albert Rösti, Fraktionschef Thomas Aeschi (Mitte) und SP-Fraktionschef Roger Nordmann (rechts) während der Budgetdebatte im Nationalrat.
Bundespräsident und Finanzminister Ueli Maurer in der Debatte über den Voranschlag 2020 im Nationalrat.