CVP verteidigt im Kanton Schwyz ihren zweiten Regierungssitz

Der Kanton Schwyz wird weiterhin rein bürgerlich regiert. Die Stimmberechtigten haben den siebten und letzten Regierungssitz an Sandro Patierno von der CVP vergeben. Michael Fuchs von der SP und der parteilose Peter Abegg haben das Nachsehen.

Drucken
Teilen
Der neu gewählte Schwyzer Regierungsrat Sandro Patierno (CVP) fährt vor dem Rathaus in Schwyz vor.
Michael Fuchs von der SP hat die Wahl in den Schwyzer Regierungsrat verpasst.