«Die Erde hat CO2rona»: Klima-Demonstrationen in der ganzen Schweiz

Mit Abstand und Maske gegen den Klimawandel: Statt mit Kundgebungen haben Klima-Aktivistinnen und -Aktivisten in der Schweiz mit Lärm, symbolischen Aktionen und von zuhause auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht. Sie forderten einen Neustart mit einem geänderten System.

Drucken
Teilen
Schuhe statt Aktivisten: Drei Demonstrantinnen der Klimagruppe Nidwalden und rund 200 Paar Schuhe beim Winkelried-Denkmal in Stans.
Die Polizei zeigt Präsenz bei der Aktion von jungen Leuten in Bern.
An einer Hauswand statt auf der Strasse: Transparent in St. Gallen.
Klimastreik in Corona-Zeiten: Aktivistinnen machen auf einem Zürcher Balkon Lärm.
In Basel hängen Plakate von Klima-Aktivisten an einer Bauwand.
Klima-Aktivisten plädieren in Lausanne für den Neustart mit einem neuen System.