Drei Kälber nach Brand im Prättigau tot

In Grüsch im Prättigau GR sind am frühen Mittwochabend ein Wohnhaus und ein Stall komplett abgebrannt. Drei Kälber kamen im Feuer um. Die Hausbewohner blieben unverletzt.

Drucken
Teilen
Die Milchkühe befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht im Stall. (Bild: Kapo GR)
Ein Wohnhaus und ein Stall in Grüsch GR brannten nieder. (Bild: Kapo GR)