Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Fast alle Klima-Aktivisten in Zürich und Basel frei

Die meisten der 83 festgenommen Klimaaktivisten, die am Montag in Zürich und Basel Eingänge von Credit Suisse und UBS blockiert haben, kommen frei. Nur in Zürich bleiben zwei Personen in Untersuchungshaft.
Polizisten führen am Montag Klimaaktivisten ab vor dem Eingang der Credit Suisse auf dem Paradeplatz in Zürich. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Polizisten führen am Montag Klimaaktivisten ab vor dem Eingang der Credit Suisse auf dem Paradeplatz in Zürich. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Karin Rykart (Grüne), Vorsteherin des Stadtzürcher Sicherheitsdepartements, geht davon aus, das die Stadtpolizei Zürich «angemessen und sorgfältig» beim Einsatz vor der Credit Suisse gehandelt hat. (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)

Karin Rykart (Grüne), Vorsteherin des Stadtzürcher Sicherheitsdepartements, geht davon aus, das die Stadtpolizei Zürich «angemessen und sorgfältig» beim Einsatz vor der Credit Suisse gehandelt hat. (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.