Forscher berechnen Auftauchen von Wrack aus Gauligletscher

Ein Flugzeugwrack taucht Stück für Stück aus dem Gletschereis auf. 1946 war die Maschine der US Air Force auf dem Gauligletscher abgestürzt und wurde Teil eines Langzeit-Experiments. ETH-Forscher haben nun berechnet, wann und wo der Flugzeugrumpf auftauchen wird.

Drucken
Teilen
Einige Teile des Wracks konnten bereits 2018 geborgen worden. Wann und wo der Rest des Flugzeugs aus dem Eis des Gaulgletschers auftauchen wird, haben ETH-Forscher berechnet. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Die Fliessbewegung des Gletschers und das Abschmelzen des Eises haben die Flugzeugteile zu Tage gefördert. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Mitglieder der Schweizer Armee bargen im September 2018 verschiedene Wrackteile vom Gauligletscher. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)