Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Forscher testen in Zürich ein neues System für leisere Anflüge

Landen soll weniger Lärm machen: Um Anflüge leiser und umweltschonender zu machen, testen Forscher am Flughafen Zürich derzeit ein neues System. Es soll Piloten sagen, bei welchem Punkt sie welchen Schritt ausführen sollen.
Weniger Lärm beim Landen dank eines Forschungsprojekts, das im Moment am Flughafen Zürich durchgeführt wird. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Weniger Lärm beim Landen dank eines Forschungsprojekts, das im Moment am Flughafen Zürich durchgeführt wird. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Im Innern des Testflugzeugs werden alle Bewegungen registriert und ausgewertet. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Im Innern des Testflugzeugs werden alle Bewegungen registriert und ausgewertet. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Das DLR-Forschungsflugzeug landet immer wieder auf dem Flughafen Zürich, um das Assistenzsystem für die Piloten zur Lärmminderung zu testen. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Das DLR-Forschungsflugzeug landet immer wieder auf dem Flughafen Zürich, um das Assistenzsystem für die Piloten zur Lärmminderung zu testen. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.