Grossbrand: Sturmböen fachen Flammen in Zürcher Weiler an

Der Weiler Unterer Wolfsberg im zürcherischen Bauma ist am Montagmorgen bei einem Grossbrand komplett zerstört worden. Sturmböen hatten das Feuer stark angefacht. Sieben Menschen verloren das Obdach, ein Dutzend Tiere starben.

Drucken
Teilen
Sturmböen haben in einem Weiler in Bauma ZH die Flammen angefacht.
Ein Grossaufgebot mehrerer Feuerwehren kämpfte vergeblich gegen die Flammen.
Der Weiler brannte komplett ab.