Kriminalitätsstatistik: Weniger Diebstähle und mehr Betrugsfälle

In der Schweiz ist die Zahl der registrierten Straftaten 2018 zum sechsten Mal in Folge gesunken. Deutlich weniger Diebstähle standen deutlich mehr Betrugsfällen gegenüber. Bei den vollendeten Tötungsdelikten blieb die Zahl im Durchschnitt der letzten Jahre.

Drucken
Teilen
Die Bekämpfung von Cyberkriminalität soll intensiviert werden. (Bild: KEYSTONE/NICK SOLAND)
Die Diebstähle in der Schweiz sind seit 2012 um fast die Hälfte zurückgegangen. (Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)