Mehrere hundert Kubik Geröll bei Axenstrasse niedergegangen

Beim Murgang und Blockschlag vom Dienstagabend über der Axenstrasse im Kanton Uri sind mehrere hundert Kubikmeter Material niedergegangen. Dabei wurde auch die Warninfrastruktur beschädigt. Die Strasse bleibt daher bis 16 Uhr gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Der Murgang mit Blockschlag oberhalb der Axenstrasse ist von den Schutzanlagen aufgehalten worden.
Die Axenstrasse wurde durch den Murgang nicht beschädigt.